Umschlag-deutschl-6.0_opt.jpgIn diesen Tagen erscheint im Verlag „tredition“ das Buch “Deutschland 6.0“

Sein Anliegen ist die evolutionäre Erneuerung unserer Politik und Gesellschaftsordnung. Es wird herausgegeben von den drei Koordinatoren der „Initiative-Verfassungskonvent“ Joachim Sikora, Dr. Hans-Jochen Gscheidmeyer und Ralf Liebers.
Unserer Überzeugung nach ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die Demokratie neu zu gestalten und zu verfassen mit klaren Einflussmöglichkeiten für das Volk. Wir streben daher einen neuen Gesellschaftsvertrag in Form einer Verfassung an.
Dazu gehören:

• die Einberufung eines Verfassungskonventes zur Erarbeitung eines Verfassungsentwurfes,
• die Entscheidung des Volkes über diesen Entwurf,
• die Verankerung von Volksentscheiden für die Änderung der Verfassung und bei weiteren grundlegenden Entscheidungen,
• die Überwindung vieler heutiger Systemfehler und die Entwicklung systemischer Neuansätze.
Dies wollen wir mit der Initiierung eines bundesweit basierten, zivilgesellschaftlich organisierten "Bürger-Konventes" einleiten!
ISBN:​978-3-7345-4156-8 (Paperback)  € 11,99
​ISBN:978-3-7345-4157-5 (eBook)​        €   3,99
​ISBN:978-3-7345-4162-9 (Hardcover)  € 20,99

 

 

Visionen Reader I

 

Sikora, Joachim (Hrsg.) Visionen-Reader I - Von der gesellschaftlichen Vision zur politischen Programmatik, Verlag tredition, Hamburg - ISBN 978-3-8495-0255-3, erschienen Februar 2013
 "Blaupausen" für eine neue Gesellschafts-Architektur: Erd-Charta; tätigkeitsbasiertes Grundeinkommen; Regionalwährungen, die KONSULTATIVE
 

 

 

Visionen Reader II

 

 

 

Sikora, Joachim (HRSG:) Visionen-Reader II - Von der Vision zur Deutschen Verfassung, Verlag tredition, Hamburg, 
ISBN 978-3-8491-1747-4, erschienen Dezember 2012
Auch dieser zweite Reader stellt politische Zukunftsentwürfe vor, mit dem Schwerpunkt für eine Deutsche Verfassung auf der Grundlage des Art. 146 des Grundgesetzes.
 
 

 

Visionen Reader

 

 

Vision-Reader - Von der gesellschaftlichen Vision zur politischen Programmatik aus dem Jahre 2004, ISBN 3-927566-31-1, Kath.-Soziales Institut, Bad Honnef
Dieser Reader beschäftigt sich im ersten Teil mit drei gesellschaftlichen 'Mythen': Marktwirtschaft, Geld und Demokratie; anschließend werden 13 gesellschaftliche Visionen vorgetragen.
 

 

 

 

Kreativ Methoden

 

Handbuch der Kreativ-Methoden,  2. überarbeitete und erweiterte Auflage, KSI, Bad Honnef 2001,
ISBN 3-927566-25-X
Einleitend werden die Parameter der Kreativität bezogen auf Person, Prozess, Produkt und Umwelt dargestellt; daran schließen sich Überlegungen zu 'Blockierungen' und 'Gruppe' an; daran schließt sich ein Trainingsprogramm für kreative Denkmethoden in Gruppen an; es werden etwa 40 verschiedene methodische Ansätze vorgestellt.

 

 

 

 

Email Gemeinwohl Okonomie

 

 

Vision einer Gemeinwohl-Ökonomie - auf der Grundlage einer komplemetären Zeit-Währung erschienen 2001 im KSI,Bad Honnef, ISBN 3-927566-24-1
Im ersten Teil entwicklte ich das Konzept einer Gemeinwohl-Ökonomie aus volkswirtschaftlicher Sicht; daran erläutert Günter Hoffmann verschiedene Systeme der Zeit-Ökonomie.
 

 


 

Regionaler Aufbruch

 

 

 

Vision eines Regionalen Aufbruchs - mit einer Verfassungsbeschwerde von Dr. Dieter Petschow und einem Breif an Papst Benedikt XVI. von Heiko Kastner, erschienen 2004 KSI, Bad Honnef, ISBN 3-927566-35-7
Grundkonsens einer zukuftsfähigen Gesellschaft und Grundlegendes zur "Gemeinwohl-Ökonomie"; daran schließen sich umfangreiche Erläuterungen von Günter Hoffmann zur Praxis und Theorie der Regionalwährungen an.
 
 

 

 

Tatigkeitsgesellschaft

 

 

Vision einer Tätigkeitsgesellschaft, 2. Auflage, KSI, Bad Honnef, 2002, ISBN 3-927566-29-2
 In dem Buch wird ein Paradigmenwechsel angestrebt, weg von der Erwerbsarbeit des Industriezeitalters hin zur Tätigkeitsgesellschaft der Zuunft, in der gleichberechtigt neben der Erwerbsarbeit die Eigentätigkeit, die Familienarbeit, die Nachbarschafts- und Selbsthilfetätigkeit, Gemeinwohl- und Bürgertätigkeit, Bildungstätigkeit,ehrenamtliche Tätigkeiten etc. stehen.